Turngau Saar-Mosel

Berichte über Veranstaltungen des Turngau Saar-Mosel


Gauadvent 2019

Mehr als 200 Frauen haben das feuchte Winterwetter hinter sich gelassen, um in der mit warmen Lichtern und weihnachtlichen Dekoration geschmückten Schulze-Katrin-Halle in Schwarzenholz an der Adventfeier der Frauen teilzunehmen. Ein abwechslungsreiches Programm mit zum Teil launigen und besinnlichen Themen und sportlichen Darbietungen konnte alle auf die kommende Adventzeit einstimmen. Danke an den TV Schwarzenholz, der mit seiner Frauenabteilung diese schöne Veranstaltung ermöglicht hat.



Viel Gaudi beim Gaufasching


400 Frauen feiern auf der Party des TV Roden (aus: "Die Woch")

RODEN Auf der Gaufaschingsveranstaltung des Turngaus Saar-Mosel ging‘s am Sonntag in Roden in der Kulturhalle richtig rund.

Über 400 Frauen und einige wenige Männer standen Kopf als es um 14.11 Uhr los ging. Dem Karnevalsverein Karo Blau Gold sagten die Turner ein herzliches Dankeschön für die tolle Saaldekoration und das der Situation angepasste Bühnenbild.
So konnte trotz Baustelle in der Halle doch noch ein super schöner Nachmittag stattfinden. Büttenreden, Showtänze und ein flottes und lustiges Männerballett sorgten für ein Feuerwerk närrischer Unterhaltung.
Die stimmungsvolle Musik von Alleinunterhalter Salata trug dazu bei, die Gäste auf die Stühle zu bringen. Auch hoher Besuch des Prinzenpaares sowie des Kinderprinzenpaares vom Karnevalsverein Karo Blau Gold sowie Gastprinzenpaare anderer Vereine beehrten die Narren.
Der Mariechenauftritt sowie die tänzerischen Vorführungen der Garden erhielten viel Applaus und Trommelwirbel.
Der Gastgeber trat selbst mit einem für die Faasendzeit passenden Showtanz auf.
Die Turnerfrauen verbrachten bei Kaffee und Kuchen einen wunderbaren Faschingsnachmittag. Während des Kaffeeausschanks animierte der TV Roden die Saalgäste bei einem Flash Mob kräftig mitzumachen. Auch das sorgte für eine Riesengaudi. red./am
 


Alleh hopp - Hostenbach stand kopp !!

Zur Gaufrauenfastnacht 2018 hatte der TV Hostenbach in die Glück-Auf-Halle eingeladen und über 300 Frauen und Gäste sind dieser Einladung gefolgt. Ein abwechslungsreiches Programm ließ keine Langeweile aufkommen: Büttenreden, Sketche und schwungvolle Tänze begeisterten das närrische Publikum und entführten es sogar bis nach Troja. Die Hostenbacher wurden unterstützt vom GKV Kreisler Völklingen, TV Menningen, TuS und KG Wallerfangen, TV Roden, Männerballett Kindergarten Nalbach, KG Glasspatzen und dem Männerballett der Freiwilligen Feuerwehr Bilsdorf. Durch das Programm führten die Vogelscheuchen Ursula Merten und Beate Buhn.

Ein guter Beginn der diesjährigen Fastnacht! 

(Die Gruppenfotos sind als Download unter "Bilder" verfügbar)


Ein dreifach donnerndes Alleh hopp!

Das mußte man den Frauen des Turngaus nicht zweimal sagen.
Über 380 Frauen waren der Einladung des TUS Wallerfangen gefolgt, um in der Wallerfingia die Gaufrauenfastnacht 2017 zu feiern. Der ausrichtende Verein, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert, gestaltete das Programm gemeinsam mit dem KV "Die Neimerder", der auch auf ein närrisches Jubiläum stolz sein kann. So gab es denn Turnerisches zu sehen,abgewechselt mit karnevalistischen Beiträgen, eine Mischung die bei den Frauen sehr gut ankam. Großen Applaus bekamen natürlich die Männerballetts, hier von der Freiwilligen Feuerwehr Bilsdorf und vom KV "Die Neimerder". Gut gelaunt und schwungvoll führten durch die Veranstaltung zwei Clowns, Ursel Merten und Frauenwartin Beate Buhn.
Ein gelungener Start in die Fastnachtswoche!


Bouser Völkerball-Frauen holen Bronze beim DTB-Pokal  

Das Wochenende 17.-18. September 2016 stand für die Völkerball-Abteilung des TV Bous voll unter dem Zeichen „16. Deutsche Meisterschaft im Völkerball“, denn dieses Turnier wurde vom TV Bous als Ausrichter in der Süd-West-Halle ausgetragen. 15 Mannschaften waren angetreten, um den Deutschen Meister 2016 herauszuspielen. Vom Saarländischen Turnerbund waren die fünf Mannschaften aus Aschbach, Stennweiler, Humes, Eppelbon und Bous am Start. Hartumkämpfte Spiele zeigten, dass die Saarländer durchaus in der Lage waren, mit starken Mannschaften aus Niedersachsen, Westfalen und dem Rheinland mitzuhalten. Drei von fünf Mannschaften schafften am Ende den Kampf um die ersten sechs Plätze.
Die Spielerinnen des TV Bous konnten schon in der Vorrunde gute Ergebnisse erzielen und schafften durch einen Sieg gegen Eppelborn den Sprung in das kleine Finale, das Spiel um Platz drei und vier. Eine spannende und mitreißende Begegnung, die die Bouser Spielerinnen durch enormen Kampfgeist und die tolle Unterstützung des Publikums für sich entscheiden konnten. Zum wiederholten Male sicherte sich die Mannschaft aus Loppersum verdient den Titel des Deutschen Meisters. Die Mannschaft des TV Bous aber krönte ihre Saison mit dem dritten Platz auf dem Treppchen und machte so diese 16. Deutsche Meisterschaft in Bous zu einem unvergesslichen Erlebnis. Herzlichen Glückwunsch! Ihr habt das ganz toll gemacht.
Der Turnverein Bous bedankt sich bei allen Helfern, besonders bei der Abteilung Völkerball für die hervorragende Ausrichtung dieser DTB-Veranstaltung.


Deutsche Meisterin im Mehrkampf Celina Schwarz vom TV Bous

Die 15jährige Celina Schwarz vom Turnverein Bous holte sich bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 18.09.2016 in Bruchsal den Deutschen Meistertitel im Deutschen Sechskampf der Jugend. Sie absolvierte 3 leichtathletische Disziplinen (100-m-Sprint, Weitsprung, Kugelstoß) und 3 turnerische (Sprungtisch, Stufenbarren, Bodenturnen). Mit den von ihr gezeigten starken Leistungen ließ sie ihren 35 Konkurrentinnen aus dem gesamten Bundesgebiet keine Chance. Ein verdienter Sieg für die Kaderturnerin des Saarländischen Turnernbundes, die seit Jahren fast täglich im Leistungszentrum Saarbrücken trainiert.


Gaukinderturnfest 2015 mit über 250 Kindern

Das Gaukinderturnfest 2015 wurde durchgeführt von den Vereinen TSV Ford Steinrausch und dem TV Fraulautern

Am Sonntag dem 12. Juli fand das jährliche Gaukindeturnfest 2015 des Tunrgaus Saar-Mosel statt. Der Turngau Saar-Mosel entspricht den Landkreisen Saarlouis und Merzig mit rund 21.000 Mitgliedern und 103 Vereinen.
Das Gaukinderturnfest fand in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen in Dillingen in der Kreissporthalle und dem Parkstadion statt. Die beiden Ausrichtervereine waren der TSV Ford Steinrausch und der TV Fraulautern. Insgesamt nahmen rund 250 Kinder aus 15 Vereinen an der Veranstaltung teil. Es wurde geturnt in den Bereichen Gerätturnen Mädchen und Jungen in den Jahrgängen 2001 - 2009. Die Jungen und Mädchen zeigten vor rund 600 Zuschauern, was sie beim Sprung, auf dem Schwebebalken, am Reck, am Barren und natürlich beim Bodenturnen während der Turnstunden in ihrem Heimatverein erlernt hatten. Hinzu kam ein Leichtathletik-Teil mit Sprint, Weitwurf und Weitsprung. Schließlich wurde auch ein Spielewettkampf mit kleinen verschiedenen Spielen für die Vereine angeboten. Für die sportliche Durchführung sorgte die Turnerjugend des Turngau Saar-Mosel unter der Leitung von der Jugendwartin Steffi Rupp. Alle teilnehmenden Kinder bekamen Urkunden und ein kleines Geschenk von den beiden ausrichtenden Vereinen. Der 1. Vorsitzende des Tunrgaus Saar-Mosel Andreas Julien: „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sehr sich die Vereine engagieren. Gerade in der heutigen Zeit wird es immer schwerer Vereine zu finden, die solche Veranstaltungen durchführen. Umso mehr freut es mich, dass so viele Kinder aus den Vereinen anwesend waren. Ein ganz großes Lob und Dankeschön geht an die beiden Ausrichter-Vereine mit ihren Helfern und an die Turnerjugend für die Durchführung des Wettkampfes. Danke auch an alle Betreuer, Trainer und Kampfrichter, ohne diese helfenden Hände wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.“  Die Siegerlisten werden auf der Homepage der Turnerjugend in den nächsten Tagen veröffentlich.


Vereinsleitertagung in Piesbach

Am 27.03.15 fand in Piesbach eine Vereinsleitertagung statt. Aus gegebenen Anlass war das Thema Mindestlohn und Minijobs. Der Steuerberater Wolfgang David, Spezialist für Vereinsrecht, informierte die anwesenden Vereinsleiter über die Grundsätze und Feinheiten dieses Themas.
Die Unterlagen zu dieser Veranstaltung wurden von der Kanzlei aufbereitet und stehen nun zum Download zur Verfügung (Dateigröße 4,9 MB).

Vereinsleitertagung.pdf
Download

 


 

Gau-Frauenfastnacht 2014 in der Litermonthalle in Nalbach

Über 420 Frauen des Turngaus folgten der Einladung nach Nalbach und sorgten in der Litermonthalle für grandiose Stimmung. Helene Philippi führte souverän durch ein buntes Veranstaltungsprogramm, das es an Höhepunkten nicht fehlen ließ: Gardetänze, Männerballetts und komödiantische Vorträge hielten die kostümierte Narrenschar bei bester Laune. Auch die Abteilungen des ausrichtenden Vereins konnten mit ihren Darbietungen glänzen.Bei  Schunklern und Polonäsen zur schmissigen Musik hielt es niemanden lange auf den Stühlen.
Vielen Dank an den TV Nalbach für die Ausrichtung dieser gelungenen Veranstaltung. 


Gau-Adventsfeier der Frauen am 08. Dezember 2013 in Schwarzenholz

In der festlich geschmückten Schulze-Kathrin-Halle konnte Günter Heckmann, Vorsitzender des ausrichtenden Vereins TV Schwarzenholz, die Turnerinnen aus dem Turngau Saar-Mosel zur Gau-Adventsfeier begrüßen. Auch der komplette Gauvorstand ließ es sich nicht nehmen, die Traditionsveranstaltung zu besuchen.
Der TV Schwarzenholz bot seinen Gästen ein abwechslunsreiches Programm mit gemeinsamen Gesang, Tanzvorführungen, Text- und Musikvorträgen. Unterstützt wurde das Programm duch die Gruppe Meditativer Tanz TV Dillingen, Leitung Ursel Hein. Den Schlußpunkt des gelungenen Nachmittags bildete der Auftritt des Frauenchors "KlangArt" Schwarzenholz, danach verabschiedete die Moderatorin Margit Gottwalles die weihnachtlich eingestimmten Frauen in den Advent.


Frühjahrswanderung 2013 im Hochwaldort Britten

Über hundert Turnerinnen und Turner liessen sich durch das eher winterliche Wetter nicht abschrecken und kamen zur Frühjahrswanderung des Turngaus nach Britten. Hier wurden sie von Ortsvorsteher Günther Ludwig und der Vereinsvorsitzenden Ingrid Schaaf vom TV Britten begrüßt. Auf zwei gut begehbaren Strecken (5 und 9 km) ging es dann durch den Brittener Wald, im Anschluß konnten sich alle Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen in der Mehrzweckhalle wieder aufwärmen. Die Veranstaltung wurde durch die Wanderwarte Lilo Huhn und Marlene Heinbuch vorbereitet und vom TV Britten durchgeführt.


Turnfahrtentag 2012 in Piesbach

Rund 270 Turnerinnen und Turner aus 19 Vereinen haben das gute Wetter an Christi Himmelfahrt zur Teilnahme an der diesjährigen Goetzwanderung genutzt. Der ausrichtende Verein TV Piesbach hatte mehrere abwechslungsreiche Routen zum Anwandern des Zielortes angeboten und die Wanderer konnten sich nach Erreichen der Kirchberghalle bei einer gut organisierten Veranstaltung mit Essen und Trinken stärken.


Vereinsleitertagung 2012

Die diesjährige Vereinsleitertagung fand am 16.03.12  in Saarlouis-Steinrausch statt. Themen waren unter anderem Aktivitäten des Turngaus, das bevorstehende Landesturnfest und Termine und Ausrichter der Gauveranstaltungen. Weiter wurden durch den Vorsitzenden Wolfgang Maas an zwei verdiente Turner Ehrungen überreicht. Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit und Vorstandsarbeit erhielten Lilo Huhn die goldene Ehrennadel des STB und Willi Müller die Guts-Muths-Medaille. 


Gaueinzelfinalwettkämpfe (w) in Elm

Am 03./04.03.2012 fanden die Gaueinzelfinalwettkämpfe der Mädchen statt. Ausrichter war in bewährter Weise der TV Elm, die Organisation übernahm die Turnerjugend des Turngau Saar-Mosel. Insgesamt 6 Vereine nutzen die Gelegenheit, ihre jungen Turnerinnen an den Start zu schicken. 96 Mädchen nahmen an 9 Pflichtwettkämpfen und 7 Kürwettkämpfen teil, die an den Geräten und am Boden ausgetragen wurden. Die Siegerlisten können auf den Seiten der Turnerjugend eingesehen und heruntergeladen werden.


Gauadventfeier 2011 der Frauen

Gut besucht war die Adventfeier der Frauen in der weihnachtlich dekorierten Römerhalle in Pachten. Hier wurde den über 300 Besucherinnen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Unter dem Motto "Adventkalender" gab es insgesamt 24 mal heitere, mal besinnliche und auch sportliche Kurzvorführungen.
Ausrichtender Verein war in diesem Jahr der TV Germania Dillingen, der auch für die Bewirtung der Frauen mit Kaffee und Kuchen sorgte. Begrüßt wurden die Frauen durch Bürgermeister Berg, Stadt Dillingen, und Jürgen Leiner, Turngau Saar-Mosel. 


Gauturntag 2011

Am 18.11.11 fand in Fraulautern der diesjährige Gauturntag mit Neuwahlen statt.
Einen Bericht über den Gauturntag finden Sie hier.  


Turnfahrtentag 2011

Bei bestem Wetter trafen sich die Turnerinnen und Turner aus dem Turngau an Christi Himmelfahrt zum traditionellen Turnfahrtentag - früher auch bekannt als Goetzwanderung - in Griesborn. Diese Wanderung wird innerhalb der Vereine meist von den Wanderabteilungen organisiert, das Angebot richtet sich jedoch an alle Vereinsmitglieder. Die Anreise erfolgt meist zu Fuß, aber auch Fahrradgruppen nehmen an der Wanderung teil. In diesem Jahr folgten rund 350 Teilnehmer aus 18 Vereinen des Turngaus der Einladung des TV Griesborn, der in diesem Jahr sein hundertjähriges Bestehen feiern kann, und hatten auf dem Gelände hinter dem Vereinsheim ein paar gesellige Stunden, wo auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt war. Für die Jugend und die Unermüdlichen wurde diesmal ein Orientierungslauf und eine Orientierungswanderung angeboten, was auf regen Zuspruch stieß. Auch die Vereinsarbeit kam nicht zu kurz, der Gauvorstand und die Vereinsvorsitzenden nutzten die Gelegenheit, bei einer kurzen Vereinsleiterbesprechung Gautermine und offene Fragen zu klären.


 "Leichtathletisches Anturnen": 450 Leichtathleten bei der Bahneröffnung am Start   (SZ vom 03.05.)

Bei der 40. Bahneröffnung des Turngau Saar Mosel am 30.04.2011 testeten die Leichtathletinnen und Leichtathleten aus der Region ihre Frühjahrsform. Mehr als 450 Kinder und Aktive lieferten sich in Fraulautern auf dem Sportplatz  "Großer Sand" spannende Wettkämpfe.

Saarlouis. Die Bahneröffnung des Turngau Saar-Mosel lockte zahlreiche Leichtathletinnen und Leichtathleten aus der Region nach Fraulautern auf den Sportplatz "Großer Sand". Im Vorjahr waren an gleicher Stelle heftige Regengüsse und Graupelschauer niedergegangen. Bei der 40. Auflage entschuldigte sich Petrus für diesen Schnitzer mit sonnigem Wetter und bot den Kindern und Aktiven beim Start in die Freiluftsaison optimale Bedingungen. "Es ist für viele der erste Freiluft-Termin im Saison-Kalender und ein wichtiger Form- Check nach der langen Winterpause", freute sich Johannes Ney über die große Resonanz. Rund 450 Teilnehmer zwischen sechs und 70 Jahren durfte der für die Leitung des Wettkampftages verantwortliche Vorsitzende des TV Fraulautern Johannes Ney zum "leichtathletischen Anturnen" - so wurde die Veranstaltung früher genannt - begrüßen.

Das Know-how stellte wie immer der TV Fraulautern aus der Leichtathletik-Startgemeinschaft (LSG) Saarlouis, der auch die Turnvereine aus Roden, Saarlouis, Beaumarais, Steinrausch und der LSV Fraulautern angehören. "Vom morgens bis nachmittags müssen hier unzählige Wettkämpfe abgewickelt werden. Das ist strapaziös." 336 Mädels und Jungs hüpften beim Weitsprung in die Sandgruben, sprinteten auf der Tartanbahn über 50 Meter und schleuderten kleine Gummibälle über den zur Weitwurf-Anlage umfunktionierten Kunstrasenplatz. 150 Meldungen gab es bei den Läufen über 800 und 1000 Meter. Bei Riegen-Stärken bis zu 35 Kindern kamen die rund sechzig Helferinnen und Helfer vor Ort gehörig ins Schwitzen. Die Siegerehrungen jeweils nach den Wettkämpfen wurden von Johannes Ney und Jürgen Leiner durchgeführt. Erfolgreichster Verein war der LC Rehlingen mit zwölf Siegen. Ausrichter LSG Saarlouis durfte sich über elf, die LSG Schmelz-Hüttersdorf über sieben erste Plätze freuen.


Gaufrühjahrswanderung des Turngau Saar-Mosel

Am 17.04.11 fand die diesjährige Frühjahrswanderung des Turngaus in Merzig statt. Rund 170 Teilnehmer aus 24 Vereinen trafen sich bei schönem Frühlingswetter beim TV 1892 Merzig am Schützenhaus neben dem Wolfsgehege. Auf zwei Strecken, 5 und 10 km lang, ging es auf gut begehbaren Wegen durch den Wald nahe Merzig. Dieses Wandergebiet ist sehr gut erschlossen und kann durchaus auch von „Nichtwanderern“ genutzt werden. Neben dem Weg durch den Frühlingswald mit seinen schönen Ausblicken konnten die Turnerinnen und Turner als weitere Attraktion die Wölfe des Wolfsgeheges sehen. Am Ende der geführten Wanderung erwartete alle Teilnehmer eine Abschlussrast mit Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltem.
Herzlichen Dank an den ausrichtenden Verein TV 1892 Merzig für die gelungene Veranstaltung.


Gaufrauenfastnacht 2011 des Turngau Saar-Mosel in Saarlouis-Roden
Buntes Faschingstreiben in der Rodener Kulturhalle

Rund 470 Frauen aus den Vereinen des Turngau Saar-Mosel ließen es in der Rodener Kulturhalle richtig krachen: am 13.02. folgten sie der Einladung des TV Saarlouis-Roden zur traditionellen Gaufrauenfastnacht. Der ausrichtende Verein unter seinem Vorsitzenden Bodo Martinus bot den fantasievoll kostümierten Turnerinnen ein abwechslungsreiches Programm. Launige Büttenreden, flotte Tanzvorführungen, Sketche und Schunkler ließen keine Langeweile aufkommen. Bei der Programmgestaltung standen den „Rodenern“ und ihren eigenen Akteuren auch auswärtige Vereine wie TV Gisingen, Niednixen Hemmersdorf und Christel Horf, TV Menningen zur Seite. Ein besonderer karnevalistischer Höhepunkt war der Besuch des Karnevalvereins Karo Blau-Gold mit zahlreichen Prinzenpaaren aus der Umgebung. Die Gäste trugen mit schmissigen Gardetänzen und kurzweiligen Vorträgen zur guten Laune bei.
Um 18:30 ging ein ereignisreicher Nachmittag zu Ende. Gaufrauenwartin Beate Buhn bedankte sich beim ausrichtenden Verein und allen Mitwirkenden und Helfern für eine gelungene Gaufrauenfastnacht und verabschiedete die närrische Turnerschar.


Adventfeier der Frauen des Turngau Saar-Mosel in Wallerfangen

Rund 300 Frauen des Turngau Saar-Mosel folgten am 12.12. 2010 der Einladung des TUS Wallerfangen zur traditionellen Gau-Adventfeier. In der weihnachtlich geschmückten Walderfingia-Halle begrüßte die erste Vorsitzende Dagmar Wiltz die erwartungsvollen Gäste. Unter dem Motto „Wir warten auf einen Stern“ gestalteten die Frauen vom TUS Wallerfangen ein gleichermaßen besinnliches und unterhaltendes Programm. Durch die vorgetragenen Geschichten konnten die Anwesenden jeder auf seine Weise über Weihnachten nachdenken. Auch die heitere Seite des Festes kam nicht zu kurz, hierzu trugen die fröhlichen Vorführungen der Kinder in der Weihnachtsbäckerei und Rudolf Rotnase, das Rentier, bei. Ein besinnlicher Moment waren die Liedvorträge des Männergesangsvereins Liedertafel, auch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern erfreute alle Anwesenden. Am Ende der Veranstaltung bedankten sich der Gauvorsitzende Wolfgang Maas und die Gaufrauenwartin Beate Buhn bei dem ausrichtenden Verein für den gelungenen Nachmittag.